· 

Hummeln im Herzen

Ein humorvoller Roman von Petra Hülsmann

 

Die Geschichte:

Ich weiss ehrlich nicht, wieso dieses Buch mit dem absolut zuckersüssen (und flauschigen) Umschlag so lange im Bücherregal darauf warten musste, gelesen zu werden... naja wie sagt man, was lange währt wird endlich gut - nicht?

 

Wie dem auch sei, dieses Buch hat mich schon auf der ersten Seite in seinen Bann ziehen können. Es geht um die Geschichte von Lena, einer (etwas) tollpatschigen, jungen Frau, die sich riesig auf die Hochzeit mit ihrem Verlobten Simon freut. Sie möchte ihren verhassten Job bald an den Nagel hängen und die zuverlässige und liebevolle Hausfrau im Vorstadt-Häuschen sein. Doch es soll anders kommen, nur wenige Tage vor der lang ersehnten Hochzeit (welche genau an Lenas Geburtstag hätte sein sollen!), gesteht Simon, dass er sich in eine andere Frau verliebt hat und verlässt Lena auf der Stelle.

 

Am Boden zerstört packt Lena ihre Sachen und fährt zur WG ihres Bruders, dessen Freundin Juli und ihrem langjährigen (verhassten) Kumpel Ben. Auf der abenteuerlichen (naja eher sehr gefährlichen..) Taxifahrt zur WG rät Fahrer Knut der tränenüberströmten Lena, sich von der Liebe nicht "feddigmachen" zu lassen - und diesen Rat befolgt die junge Frau meisterlich!

Sie möchte vom Mitbewohner ihres Bruders namens Ben, ein absoluter Frauenheld, wissen, was eine Frau sexy und anziehend macht. Daraufhin fertigt sich Lena einen 3-Punkte Plan an, mit welchem sie vom (gemäss Ben) tollpatschigen Mischlingsköter zum sexy Dalmatiner mit Karriere werden soll.

Gesagt getan, bei einem Pub-Besuch lernt sie Jan mit den schönen blauen Augen kennen, der nach einigen schönen Dates zu ihrem Freund wird - sehr zu Missgunsten ihrer Familie und Freunde, die Jan aufgrund seiner hochgestochenen Bemerkungen und speziellen Vorlieben gar nicht ausstehen können. Während all dem tut Lena alles dafür, bei einer PR-Agentur Karriere machen zu können, um endlich gleichauf mit ihren beruflich erfolgreichen Geschwistern zu sein und ihren Vater stolz zu machen.

 

 Nach einiger Zeit muss Lena jedoch realisieren, dass Jan nicht der Richtige ist und verlässt ihn. Auch der PR-Job ist nicht das, was sie sich erträumt hat. Sie ist keine Karrierefrau, sondern möchte weiterhin im Secondhand-Buchshop des grummeligen, alten Kauz Otto arbeiten. Doch genau jetzt, als Lena meint, alle richtigen Entscheidungen für ein glückliches Leben getroffen zu haben, wird durch einen schrecklichen Zwischenfall wieder alles durcheinander geworfen.

Doch wie sagt man so schön? Wenn einem das Leben Zitronen gibt, mach Limonade daraus oder frag nach Salz & Tequilla. Oder in Knuts Worten: Lass Dich ned feddigmachen!

 

Und zum Happy End findet Lena endlich ihre grosse Liebe (wer das ist, sag ich Dir aber nicht ;) und führt eine zerstrittene Familie (zumindest teilweise) - und all das wunderbar humorvoll.

 

 

Hummeln im Herzen gehört definitiv zu meinen Lieblings-Büchern, was lustige Romane angeht. Ich habe es genossen, das Buch zu lesen und zwischendurch beherzt zu grinsen. Einfach weil die Autorin auf die eine Seite so süss und herzerwärmend schreibt, auf die andere Seite aber auch urkomisch und frech. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0