· 

The Drowning

One by one, they will pay for the past...

Ein englischer Thriller von Camilla Lackberg

Darum geht's:

Ein Strauß weißer Lilien, ein Drohbrief, ein Unbekannter dringt nachts in sein Haus ein und beschmiert die Kinder mit blutroter Farbe: Christian Thydell, der beliebte Bibliothekar von Fjällbacka, wird erpresst. Die Situation eskaliert, als Christians Freund Magnus tot im Meer gefunden wird. Kommissar Patrik Hedström vermutet ein Familiendrama. Doch erst seine Frau, die Schriftstellerin Erica Falck, entdeckt das schreckliche Geheimnis der Meerjungfrau.

 

Die story & meine Meinung:

Christian hat endlich sein Buch veröffentlicht - er ist nun der Star des Moments im kleinen Fjällbacka (Schweden). Doch anders als von seiner Marketingchefin erhofft, verweigert er jeglichen Kontakt zu den Medien, als diese von den fragwürdigen Briefen erfahren, welche er erhält. Auch seine Frau Sanna erfährt nichts über jene Schriftstücke von ihm, doch das ist kein Wunder: Christian scheint in der Vergangenheit zu leben.

 

She knew that he was hiding something from her, that she wasn't goog enough.

Deep inside she knew that he had never belonged to her.

That he had alsways been searching for someone else,

who he might find one day, and then she would be all alone.

She knew, that he didn't really love her.

 

Zur gleichen Zeit ermittelt Detective Partik in einem Mordfall. Ein Mann wurde tot im Eis aufgefunden und er sollte nicht die letzte Leiche innert kürzester Zeit bleiben...
Seine Frau Erica ahnt, dass diese Vorfälle mit den Briefen zusammenhängen und sie behält recht. Doch was für eine tragische Geschichte hinter den simplen Briefen mit wunderschön verschnörkelter Schrift steckt, ahnt bis zuletzt niemand.

 

Das Buch hat mich anfangs nicht sofort packen können. Nach dem ersten Drittel jedoch, war ich gefesselt und hatte Schwierigkeiten, die Lektüre wegzulegen. Die Kapitel erzählen abwechselnd von der momentanen Situation und dann wieder von Christians Vergangenheit.

Der Autor hatte eine tragische Kindheit, doch seine Art damit umzugehen, machte es mir unmöglich, Mitleid mit ihm zu empfinden.

 

He had given up. He was accepting the fact that he was someone thath nobody could love; he didn't deserve to be loved.

 

Die Geschichte dreht sich ingesamt um fünf Paare; Christian und "seine" Sanna, die in einer ebenso unharmonischen und ungleichen Ehe leben wie Christian's Freund Erik und dessen trinkfreudige Frau. Dann gibt es noch den ersten Toten; Magnus, der in einer liebevollen Ehe lebt, genauso wie sein Freund Kenneth und dessen totkranke Frau - und nicht zu vergessen Erika und Patrik, das Traumpaar schlechthin, welches Zwillinge erwartet.

 

Erica wasn't sure that she really wanted t know. It might be easier to put her hands over her ears and shut out what she suspected was going to be a dreadful and difficult end to this story.

 

Und obwohl durch die privaten Einblicke in die Vergangenheit und teils zerütteten Ehen viele Details ans Tageslicht kommen, ist es für den Leser nicht einfach (oder sogar unmöglich) auf die Lösung zu kommen - ich geriet sogar auf eine falsche Fährte, was bisher erst einmal geschah! Das Ende jedoch hat mich enttäuscht und das nicht nur, weil ich auf die falsche Person als Täter setzte. Ich mag eigentlich keine klischeehaften Happy Ends, aber dieses Ende war - zuletzt in meinen Augen - relativ geschmackslos.

 

Dazu ist aber noch zu erwähnen, dass ich das Buch auf englisch und nicht in Deutscher Sprache gelesen habe. Zu deutsch ist der Titel: Die Meerjungfrau und das Buch ist Nummer 6 aus der Reihe der Falck und Hedstörm-Reihe (*hier* kommst Du zur Übersicht).

 

In einem Satz...

"Ein packender Thriller mit unvorhersenbaren Wendungen und einem interessanten psychologischen Aspekt, der es jedoch verdient hätte, weiter ausgeführt zu werden und dem Buch dadurch womöglich ein geschmackvolleres Ende gegeben hätte."


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Radi (Dienstag, 18 September 2018 09:06)

    Love books that are so interesting, you can hardly put them down. This one sounds great!

    www.fashionradi.com

  • #2

    Christine (Donnerstag, 20 September 2018 15:12)

    Ich bin ja ein sehr großer Krimi/Thriller Fan. Aber der letzte, der mich jetzt so richtig gefesselt hat, ist auch schon eine Weile her... Ich sollte mir diese Reihe wohl mal anschauen!

    https://www.blog.christinepolz.com